Pollenca


Die individuell nach Fähigkeiten und Interessen erstellten Aktiv-Programme beinhalten vor allem das Mitwirken im ökologischen Kreislauf der Finca: Die Kinder versorgen die Tiere, sammeln mutig Eier aus dem Hühnerstall, schöpfen Käse, zupfen Unkraut im Bio-Garten, helfen bei der Ernte, entdecken verborgene Talente. Und eine selbstgemachte Limonade von eigenhändig gepflückten Zitronen wird nochmal zum ganz eigenen Geschmacks- und Erfolgserlebnis.
Im “Park der Sinne” erleben die Schützlinge an verschiedenen Stationen wie dem Barfuß-Fühlpfad die Natur bewusst mit allen Sinnen.
Künstlerische Workshops mit ausgebildeten Malern und Bildhauern lassen der Kreativität freien Lauf.
Auch außerhalb der Finca gibt es viel zu entdecken: Wanderungen an grandiose Aussichtspunkte, Land und Leute in den Dörfern der Umgebung kennenlernen, am Strand den Sand durch die Finger rieseln lassen, im Mittelmeer schwimmen, in der wärmenden Sonne Mallorcas entspannen: So können die Kinder die Schwierigkeiten des Alltags eine Zeit lang hinter sich lassen und zur Ruhe kommen.